Freitag, 1. August 2014

Hanzawa Naoki - TV Serie Japan

Englische Untertitel

Hanzawa Naoki, eine TV Serie aus dem Jahr 2013 und wer hat mich darauf gebracht? Mein Mann! Wer sonst! Japanische Männer (oder ist es nur meiner?) sind die größten Sucker für TV Dramen oder Dramen im Allgemeinen. Er verschlingt die dollsten Romane oder Mangas auf Kindle in wenigen Stunden. Ich wiederum bin Lost in Translation und bestaune seine Begeisterung die ich zuletzt nur bei meiner Oma für die Fußball WM oder für Dallas gesehen habe. Aufgeregt verabschiedet er sich am Morgen mit seinem oBento in der Hand und läßt sich nochmals bestätigen, dass wir heute Abend Hanzawa Naoki anschauen. Aufgeregt wie ein kleiner Schuljunge und ich stehe in meinem Antarktis Schlafanzug in meiner Küche und bin perplex über soviel Enthusiasmus. 

PLOT
Hier geht es um die harte reale japanische, Banker Männerwelt in der mit Intrigen nicht gegeizt wird und welche Dallas mit 100iger Wahrscheinlichkeit komplett in den Schatten stellt.

Der Held, Naoki Hanzawa, ist ein Banker und er verabscheut Banker (?), ich weiss, dass ist komplett verwirrend aber wird sofort mit einer eingeblendeten Retrospektive erklärt. Sein Vater, ein selbstständiger Schraubenhersteller, wird von seiner Hausbank in den Bankrott getrieben nachdem ein Kunde Pleite geht und die ausstehenden Rechnungen von diesem nicht mehr bezahlt werden. Er begeht Selbstmord. Angetrieben von dieser Erinnerung schwört Naoki San dies zu sühnen.

Korrupte Banker und bösartige Schurken die vor nichts Halt machen um den letzten Pfennig aus allem herauszupressen. Naoki Hanzawa vergibt auf Drängen seines Vorgesetzten ein Darlehn von 500 Millionen und wird zur Rechenschaft gezogen nachdem die Firma Pleite geht. Er wehrt sich mit allen Mitteln dagegen.

Immer wieder werden Szenen von Kendo eingespielt, den Sport den Naoki-San und ein Freund zusammen ausüben.

Liebe wird in diesem Drama nicht angesprochen.

MEINE MEINUNG
Auf den ersten Blick hört sich dies enorm langweilig an aber NEIN, ganz und gar nicht, der Virus hat mich ebenfalls infiziert und ich freue mich auf heute Abend :). Die ersten drei Episoden kommen komplett ohne Liebe und Sex aus.

Ein toller Einblick in das japanische Berufsleben und die entzückende Neben-Geschichte der immer gut gelaunten Ehefrau von Naoki-San. Diese versucht mit den Ehefrauen der Kollegen ihres Mannes klar zu kommen und ist ständig auf der Suche nach dem perfekten Geschenk für die Ehefrau des Vorgesetzten ihres Mannes.

Wie auch im deutschen Fernsehen ist nicht alles so dramatisch wie auf dem Bildschirm und doch sieht der westliche Zuschauer sofort den Unterschied und das finde ich interessant. Statt im Restaurant auf Stühlen zu sitzen, treffen sich die Charakter in traditionellen japanischen Restaurants und sitzen auf dem Boden. 

Ich habe eine Link auf gooddrama gefunden:
Playlist 1 (Episode 1)   -    Part 1 auswählen
Danach links das Werbefenster wegdrücken (nicht das Werbefenster in der Mitte des Filmfensters)
Dann "play" drücken
und Fenster rechts unten vergrößern (damit geht das Werbefenster im Filmfenster weg)



Falls ihr die nächste Episode nicht sehen könnt dann auf Google nach Hanzawa Naoki Ep 2 suchen und wieder genauso wie oben vorgehen.

XOX
Martine